Firmware

top firmware - Firmware
Grundlagen

Auf dem Board des Anycubic i3 Mega ist eine vom Hersteller modifizierte Version der verbreiteten Marlin Firmware, die den aktuellen Standard auf dem Markt darstellt.

Hinweis

Diese Seite ist noch nicht fertiggestellt, aber eine der wichtigsten Grundregeln greift auf jeden Fall:

Never change a running system.

Wenn es keinen wichtigen Grund gibt, die Firmware zu ändern, insbesondere wenn du vielleicht noch Anfänger im Bereich 3D-Drucker bist, dann lass da besser die Finger von. Die Chance, etwas grundlegend zu zerstören, ist dabei doch recht hoch. Der ebenso gute wie günstige Anycubic i3 Mega braucht für den normalen Anwender keine Modifikationen der Firmware.

Welche Informationen zur Firmware sollten hier stehen?

Kommentare (8)

  • Lukas Licht Antworten

    Hallo,

    wo kann man in der Firmware finden, die Lüfter von 9V auf 12V umzustellen?

    23. Juli 2019 at 21:17
  • Friedhelm Steffens Antworten

    Friedhelm Steffens
    Gibt es bein Anxcubis eunen Reser Knopf?

    9. September 2019 at 16:45
  • Friedhelm Steffens Antworten

    Guten Tag,

    Mein Monitor funktioniert eigentlich einwandfrei, außer der Seite „Print“ Hier reagiert er gar nicht. Es lässt sich keine Datei auswählen und auch nicht mehr zurückschalten. Ich muss dann den Drucker ausschalten und neu beginnen. Wie kann ich den Fehler beheben?

    9. September 2019 at 16:47
    • Jan Baur Antworten

      Schau mal, ob du eine der Dateien mit einem unzulässigen Zeiche (z.B.: Ä, Ö, Ü) benannt hast. Das könnte den freeze auslösen. Einfach (wie im Beispiel in ae, oe, ue) umbenennen und noch mal probieren. Hat bei mir gut funktioniert.

      25. Oktober 2019 at 15:19
    • Marco Antworten

      @Friedhelm Steffens das passiert wenn du Sonderzeichen wie ß, ö,ä,ü usw. im Dateinamen deiner Durckdatei verwendest

      15. Januar 2020 at 13:29
    • Ivo Antworten

      Hallo Friedhelm,
      das passiert, wenn du Umlaute in den Dateinamen hast.
      Ist mir auch passiert und hat etwas gedauert, bis ich es gemerkt habe.

      18. Januar 2020 at 13:34
    • Robin Albrecht Antworten

      Moin,
      bei mir lag es an einer falschen Benennung der Datei.
      Der Drucker hängt sich auf, wenn in dem Dateinamen ein Sonderzeichen vorkommt.
      Beispielsweise sollten ä,ö,ü,.., als ae, oe,ue, geschrieben werden.

      27. Januar 2020 at 10:39
  • plan64 Antworten

    Das war bei mir ebenfalls mal SD Karte neu formatiert und die Druckdaten ohne Ä,Ö,Ü,ß schreiben.

    15. November 2019 at 13:37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.